Zum Inhalt

Zur Navigation

top

 

Honorar

Grundsätzlich können österreichische Rechtsanwälte das Honorar für ihre Leistungen frei vereinbaren.
Möglich sind Pauschalhonorare (Pauschalbeträge für bestimmte vereinbarte Leistungen) oder Zeithonorare (Abrechnung der vereinbarten Leistungen nach Stundensatz).

Rechtliche Regelungen für Anwaltshonorare enthalten das Rechtsanwaltstarifgesetz (RATG) und die Allgemeinen Honorar-Kriterien (AHK) des Österreichischen Rechtsanwaltskammertages.
Daneben wird für entsprechende Leistungen das Notariatstarifgesetz (NTG) als Maßstab herangezogen.

Die Details sind komplex und bei mir Teil der jeweiligen rechtlichen Beratung.

Ich lege Wert darauf, die Kostenfrage möglichst am Anfang zu klären und unliebsame Überraschungen weitestgehend zu vermeiden.